Kontakt: +41 22 366 93 67
schliessen

Während der Behandlung. Und bis hinein in Ihren Alltag

Rehabilitation: fit für den Alltag

Welche Methoden bei Ihrer Behandlung auch immer zum Einsatz kommen – nach der Therapie folgt die Rehabilitation. Dort begleiten wir Sie zurück in Ihren Alltag. Im Hinblick auf alle Schwierigkeiten, die mit Ihrer Krankheit einhergehen. Und natürlich auch physiologisch – damit Ihr Körper den Anforderungen gewachsen ist. Bei uns finden Sie dafür:

  • Medizinische Lymphdrainage
  • Behandlung von Gelenk-, Muskel- oder Bewegungsproblemen
  • Fitness mit geeigneten Übungen
  • Massagen bei lokalisierten Schmerzen
  • Narbenmassagen
  • Hydrotherapie
  • Nordic Walking (leichtes Programm für den Neustart)

Detailliertere Informationen finden Sie in unseren Physiotherapie-Broschüren (französisch):

Sehen Sie sich hier unsere Physiotherapie-Übungen an (Französisch):

Pflege: Unterstützung weit über die Krankheit hinaus

Bei der Krebsbetreuung geht es um viel mehr als nur um die Behandlung der Krankheit. Wir sorgen dafür, dass alle Bedürfnisse erfüllt werden, die während der Krankheit auftauchen können. Sprechen Sie mit uns bei Schmerzen, Müdigkeit, motorischen Störungen, wenn Sie Fragen zu Ihrer Ernährung haben oder Ihre Körperwahrnehmung Ihnen Schwierigkeiten bereitet. Bei uns finden Sie Unterstützung durch Spezialisten:

  • Psychoonkologen
  • Spezialisten für medizinische Hypnose (französisch)
  • Ernährungsberaterinnen
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Spezialisierte Coiffeusen und Coiffeure

Ausserdem organisieren wir Selbsthilfegruppen. Unsere spezialisierten Breast Care Nurses leiten Sie an, wenn Sie sich mit anderen Patientinnen austauschen und sich gegenseitig unterstützen wollen.

Nachsorge: Wir bleiben für Sie da

Nach der Behandlung kehren Sie zurück in den Alltag. Dort betreut Sie Ihr behandelnder Arzt. Gemeinsam mit ihm können Sie sich auf unsere Unterstützung verlassen. Wir tun alles für einen nachhaltigen Behandlungserfolg.

So kümmern wir uns darum, Sie auf mögliche Nach- und Nebenwirkungen zu testen und ein allfälliges Rezidiv frühzeitig zu erkennen. Ihr Programm für die Nachsorge ist so individuell wie Ihre Behandlung und genau auf diese abgestimmt. Für Konsultationen und Kontrolluntersuchungen besuchen Sie gelegentlich Spezialisten im Brustzentrum. Ihr Arzt informiert Sie, wenn es so weit ist.